Sonntag, 6. August 2017

Rezension - Jane Austen - Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

  
Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt (3. April 2017)
ISBN-13: 978-3421047694
   

Warum Mr Darcy noch immer Herzen im Sturm erobert!
Haben Sie schon einmal von Mr. Darcy geträumt? Wären Sie nicht auch gern die Auserwählte, der ein Gentleman wie Mr Knightley beim Contredanse sehnsüchtige Blicke zuwirft? Wie es im Herzen der Frauen aussieht, weiß keine Autorin so gut wie Jane Austen. Noch heute lieben und leiden viele Leserinnen mit den Schwestern Bennet und Dashwood, und die Welt der englischen Klassikerin fasziniert nicht weniger als vor 200 Jahren. Holly Ivins gewährt uns Blicke hinter die Fassaden der prunkvollen Herrenhäuser und beschreibt mit großer Lust am Detail, wie man sich als Dame schicklich kleidete und wie ein Gentleman seiner Angebeteten formvollendet den Hof machte. Sie erzählt davon, was Mann durfte, Frau aber nicht, für die es sich vor allem nicht ziemte, Romane zu schreiben. Lassen Sie sich entführen in den Alltag in der Regency-Zeit – Holly Ivins weiht Sie ein in die Geheimnisse von Jane Austen.
(Quelle: Verlag)

Ich muss gestehen, ich kaufe gerne alles, was die Worte Jane Austen beinhaltet.
Ihre Romane, Adaptionen, Filme, Socken,....
Meiner Meinung nach ist Mrs.Darcy einer der ersten Roman-Bad-Boys, denn auch hinter seiner harten Schale versteckt sich ein weicher Kern., den Elizabeth Bennet erst zum Vorschein bringen musste.
Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt klang mehr als spannend, und ich muss sagen: Ich bin begeistert!
Jane Austens Biogrfie macht den Anfang.
Wie sah sie aus? Wann und wo wurde sie geboren? Und wer waren ihre Eltern und Geschwister?
Die Stationen ihres Lebens werden beschrieben, genau wie ihre ersten Schritte als Autorin.
Dazwischen gibt es immer wieder interessante Informationen wie zum Beispiel das Stolz und Vorurteil 2003 auf den zweiten Platz der beliebsten Büchrn der Engländer gewählt wurde.

Die Vielfalt an Erläuterungen ist kaum zu übertreffen, und sogar die Inschrift auf ihrer Grabplatte kann man nachlesen.

Wer hat Jane Austen inspiriert?
Reaktionen auf ihre Werke, ihre eigenen Romanzen, Allgemeines aus ihrer Zeit,....
Ich konnte und wollte garnicht aufhören zu lesen!
Und natürlich werden dann auch ihre Romane vorgestellt.
Die Zusammenfassungen und Vorstellungen der Romanfiguren waren für mich ein Wiedersehen mit liebgewonnen Charakteren, und ich nahm mir direkt vor, einige ihrer Werke baldmöglichst erneut zu lesen.
Die letzten Kapitel handeln von den Verfilmungen ihrer Romane und ihres Lebens.

Dieses gebundene Buch hat die handliche Größe eines Taschenbuchs, und es ist kaum zu glauben, wie viele Wissenswertes darin steckt.
Selbst wenn man keinen ihrer Romane gelesen, keinen Film gesehen, und sich noch nie mit Jane Austen beschäftigt hat, nach diesem Buch ist man bestens informiert!

Ich bin wirklich sehr begeistert und überlege bereits, welche Jane Austen Fans ich kenne, und für wen ich damit schon das perfekte Geburtstagsgeschenk habe.
Eine Freundin hat bereits gefragt ob ich ihr mein Exemplar ausleihe, aber ich glaube, ich werde ihr einfach eins kaufen. Denn diesen Schatz muss man einfach selbst im Regal stehen haben und besitzen.


Für mich als Jane Austen Fan ein Highlight!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen